760_0900_97430_Wasserball_Seibel.jpg
Symbolbild: dpa

2. Wasserball-Liga: Erster Sieg für 1. BSC Pforzheim im Erler-Bad?

Pforzheim. Erst ein Spiel haben die Zweitliga-Wasserballer des 1. BSC Pforzheim im „neuen“ Zuhause absolviert, seit das Emma-Jaeger-Bad geschlossen wurde, und das auch noch gegen Tabellenführer Würzburg. An diesem Samstag um 19.30 Uhr wollen sie nun im Fritz-Erler-Bad endlich den ersten Sieg einfahren, zu Gast ist der Tabellensechste VfB Friedberg.

Auch wenn die Partie in Frankfurt vergangene Woche verloren ging, konnte das Team um Spielertrainer Kevin Schneider etwas Positives mitnehmen. Die Chancenverwertung, in dieser Saison meist der Knackpunkt bei den Goldstädtern, konnte verbessert werden. Genau das soll nun auch der Schlüssel zum Sieg gegen die Friedberger sein.