nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
08.11.2018

3. Liga Handball-Frauen: TG 88 Pforzheim will Heimserie fortsetzen

Pforzheim. In der 3. Liga der Handballerinnen hat die TG 88 Pforzheim an diesem Samstag um 17.30 Uhr in der Fritz-Erler-Halle den TV Möglingen zu Gast. Obwohl nach wie vor Annika Henschel verletzt fehlt, sieht man gegen die Gäste aus dem Kreis Ludwigsburg Chancen auf den dritten Heimsieg hintereinander.

Die willensstarken Vorstellungen bei den jüngsten Hausaufgaben gegen Bietigheim und Metzingen und auch die Auswärtsspiele in Haunstetten und Freiburg berechtigen zum Optimismus. Vor allem beim Tabellenzweiten im Breisgau waren mit etwas mehr Glück und auch besser gesinnten Schiedsrichtern die ersten Auswärtspunkte durchaus drin gewesen.

Entscheiden wird das Spiel am Samstag wohl auch das Duell der Torjägerinnen: Die Pforzheimerin Desire Kolasinac, die mit bisher 69 Treffern die Scorerliste souverän anführt, sowie auf der Gegenseite ihre direkte Verfolgerin Sulamith Klein, die bei sechs Auftritten bisher 55 Mal jubelte, stehen daher in besonderem Maße im Blickpunkt. Wichtig für die TG 88 wird auch ein sicheres Kombinationsspiel mit gut vorbereiteten Abschlüssen sein, um dem erfahrenen Gegner nicht zu viele Tempogegenstößen zu ermöglichen.