nach oben
Als der CfR dem Gegner enteilt war, konnte auch der eingewechselte Dragan Paljic (rechts) noch zwei Tore für die Pforzheimer erzielen.   Ripberger
Als der CfR dem Gegner enteilt war, konnte auch der eingewechselte Dragan Paljic (rechts) noch zwei Tore für die Pforzheimer erzielen. Ripberger
09.08.2015

7:0-Erfolg des CfR nach schwachem Start

In der dritten Runde des BFV-Pokals hat der 1. CfR Pforzheim die Spielvereinigung Durlach-Aue mit 7:0 (2:0) besiegt. Bis kurz vor der Pause war das Spiel allerdings offen, denn mehr als 40 Minuten lang konnte der Oberliga-Aufsteiger seine Vorteile nicht nutzen.

Beim Stand von 0:0 hatte Dominik Salz in dem Auswärtsspiel zwei gute Möglichkeiten, eine weitere Chance ließ Serach von Nordheim aus. Ein Tor fiel erst, als Max Knorn (41.) eine sehenswerte Kombination erfolgreich abschließen konnte. Janick Schramm und wiederum Salz waren an diesem Spielzug beteiligt. Das 2:0 in der 44. Minute war dann schon die Vorentscheidung. Nach einer Ecke beförderte Joao Tardelli den Ball aus fünf, sechs Metern ins Tor.

In der 52. Minute legte Salz gegen den Verbandsligisten das 3:0 nach. Dann nahm Trainer Teo Rus Sebastian Rutz vom Feld, der sich durchs Spiel quälte, nachdem er einen Schlag abbekommen hatte. Schon Mitte der ersten Hälfte wechselte Rus Marius Kraus aus. Da er Probleme mit der Achillessehne hatte, kam Matthias Fixel. Von vorneherein fehlten Michael Schrammel (Adduktorenprobleme) und Fatih Ceylan, der vor der Oberliga-Premiere am Samstag zu Hause gegen den FV Ravensburg ein paar Tage Urlaub einlegte.

In der zweiten Hälfte eingewechselt wurde beim CfR Stammspieler Dirk Prediger, ebenso Dragan Paljic, ein Mann mit Bundesliga-Erfahrung. Der Ex-Hoffenheimer Paljic, zuletzt bei Perth Glory am Ball, erzielte die letzten beiden Tore (70., 80.). Zuvor war noch ein Doppelschlag durch von Nordheim und Salz (67./68.) zu verzeichnen. Ein paar Positionen in seiner Startelf seien weiter offen, sagte CfR-Trainer Rus nach dem klaren Sieg.

1. CfR Pforzheim: M. Salz – Bornhauser, Rutz (60. Paljic), Cristescu, Kraus (26. Fixel) – Tardelli, Dogdu (81. Masurica) - Knorn, von Nordheim, Schramm (65. Prediger ) – D. Salz

Leserkommentare (0)