nach oben
Timo Brenner (lila Trikot), hier im Spiel gegen Bochum, steuerte drei Treffer bei.
Timo Brenner (lila Trikot), hier im Spiel gegen Bochum, steuerte drei Treffer bei. © Ripberger/PZ-Archiv
26.08.2017

7:2 gegen Sandhausen II: FC Nöttingen stürmt an die Tabellenspitze

Sandhausen. Mit einem deutlichen 7:2-Sieg ist Fußball-Oberligisit FC Nöttingen am dritten Spieltag an die Tabellenspitze gestürmt.

Nach dem 1:0-Führungstreffer (Timo Brenner, 26.) sorgte Rückkehrer Holger Fuchs, der gegen Backnang wegen muskulärer Probleme gefehlt hatte, mit einem Eigentor für den Ausgleich (28.). Kurz vor der Pause gelang der U23 von Sandhausen gar der Führungstreffer (45.´).

Nach der Pause drehten die Lilahemden dann auf: Binnen sechs Minuten konnte das Spiel gedreht werden. Leon Braun (52.), Ernesto de Santis (55.) und Timo Brenner (58.) sorgten für die Führung. Sandhausen versuchte daraufhin, durch eine Dreifach-Einwechslung noch einmal für die Wende zu sorgen, doch die Nöttinger ließen kein Tor mehr zu. Mehr noch: Leon Braun (83.), Timo Brenner (85.) und Jimmy Marton (88.) schossen Sandhausen in den Schlussminuten endgültig ab.

Nach drei Spielen hat Nöttingen damit neun Punkte und präsentiert sich in einer guten Form. Einen ausführlichen Spielbericht lesen Sie am Montag in der "Pforzheimer Zeitung".