nach oben
Laut CfR-Coach Gökhan Gökce war die bald abgelaufende Saison „durchwachsenen“.
Laut CfR-Coach Gökhan Gökce war die bald abgelaufende Saison „durchwachsenen“.
17.05.2018

Ab- und Zugänge beim 1. CfR Pforzheim

Pforzheim. Rückblickend spricht CfR-Coach Gökhan Gökce von einer „durchwachsenen Saison“. Gökce folgte auf Trainer Adis Herceg. Danach gab es viele gute Spiele, die teilweise unglücklich verlorengingen. „Unser größtes Problem war die Chancenverwertung“, meint der Pforzheimer Coach. Für die neue Saison soll deshalb in der Offensive nachgerüstet werden.

„Die Mannschaft ist zum Saisonende hin immer mehr zusammengewachsen und hat sich von Verletzungen nicht zurückwerfen lassen“, freut sich CfR-Sportchef Torsten Heinemann. „Wir wollen eine ruhigere Saison spielen“, sagt CfR-Sportchef Torsten Heinemann und gibt schon mal einige Personalentscheidungen bekannt.

Abgänge: Ruben Reisig (SSV Reutlingen), Xaver Pendinger (SV Oberachern), Anthony Coppola (Ziel unbekannt).

Zugänge: Tolga Karlidag (TSG Weinheim, 27 Jahre, Innenverteidiger), Tim Oman (Zarica Kranj/Slowenien, 20 Jahre, Linksaußen). Von den CfR-A-Junioren: Jan Mörgenthaler (19 Jahre, Außenbahn), Cali Vittorio (19 Jahre, Abwehr), Niclas Mummert (19 Jahre, Torhüter), Christopher Dittrich (18 Jahre, Sturm). dom

Abgänge: Ruben Reisig (SSV Reutlingen), Xaver Pendinger (SV Oberachern), Anthony Coppola (Ziel unbekannt).

Zugänge: Tolga Karlidag (TSG Weinheim, 27 Jahre, Innenverteidiger), Tim Oman (Zarica Kranj/Slowenien, 20 Jahre, Linksaußen). Von den CfR-A-Junioren: Jan Mörgenthaler (19 Jahre, Außenbahn), Cali Vittorio (19 Jahre, Abwehr), Niclas Mummert (19 Jahre, Torhüter), Christopher Dittrich (18 Jahre, Sturm). dom