90447757
Der Karlsruher SC hat in Fürth mit 1:0 gewonnen. 

Abgestiegener KSC holt in Fürth ersten Sieg unter Trainer Meister

Fürth (dpa) - Der Karlsruher SC hat auf seiner Abschiedstour aus der 2. Fußball-Bundesliga den ersten Sieg unter Trainer Marc-Patrick Meister geholt. Bei der SpVgg Greuther Fürth siegten die bereits abgestiegenen Badener am Sonntag in einem tristen Spiel mit 1:0 (0:0).

Yann Rolim (89. Minute) sorgte mit seinem späten Treffer für das erste Erfolgserlebnis des jungen Trainers. Im fünften Pflichtspiel mit Meister als Chefcoach war der späte Erfolg in Fürth nach zuvor vier Niederlagen der erste Punktgewinn des KSC.

Viel Erfreuliches gab es für den bis 2019 an den Absteiger gebundenen Trainer allerdings nicht zu sehen. Eine der besseren KSC-Chancen in einem zähen Spiel hatte der engagierte Marcel Mehlem (74. Minute) vergeben, dessen Schuss von Fürths Keeper Megyeri stark pariert wurde. Doch auch das erste Saisontor des Brasilianers Rolim bringt den Badenern nicht viel, da der Abstieg in die 3. Liga bereits seit dem vergangenen Wochenende fix ist.