nach oben
Der FC Ingolstadt hat der Euphorie des Karlsruher SC im Abstiegskampf einen herben Dämpfer verpasst. Die Badener unter Trainer Markus Kauczinski verloren auswärts mit 2:1. Fotos: dpa
Der FC Ingolstadt hat der Euphorie des Karlsruher SC im Abstiegskampf einen herben Dämpfer verpasst. Die Badener unter Trainer Markus Kauczinski verloren auswärts mit 2:1. Fotos: dpa © dpa (Symbolbild)
15.04.2012

Abstiegskampf: KSC verliert 2:1 in Ingolstadt

Ingolstadt (dpa) - Der Karlsruher SC hat nach zuletzt drei Partien ohne Niederlage im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen Rückschlag hinnehmen müssen. Im vierten Spiel unter Trainer Markus Kauczinski kassierten die Badener am Sonntag durch ein 1:2 (0:1) beim FC Ingolstadt die erste Niederlage unter dem zum Retter erkorenen neuen Coach.

Die Bayern machten dagegen durch das 14. Spiel ohne Niederlage in Serie dagegen einen großen Schritt Richtung Klassenverbleib.

Nach dem 1:0 durch Ahmed Akaichi (14. Minute) glich KSC-Joker Marco Terrazzino (75.) aus. Doch kurz vor dem Schlusspfiff rettete Abwehrmann Marino Biliskov (86.) den Ingolstädter Sieg. Sieben Punkte beträgt der Vorsprung auf den vom KSC belegten Relegationsplatz.