nach oben
Steuerte einen Treffer bei: Marius Hufnagel, hier im Spiel gegen den TV Hochdorf.
Steuerte einen Treffer bei: Marius Hufnagel, hier im Spiel gegen den TV Hochdorf. © Becker/PZ-Archiv
04.02.2017

Abstiegskampf: SG Pforzheim/Eutingen schafft Sieg gegen Tabellensechsten

Pforzheim. Dieser Sieg war ganz wichtig: Im Abstiegskampf der dritten Handball-Liga hat die SG Pforzheim/Eutingen den Tabellensechsten HG Oftersheim/Schwetzingen daheim mit 25:20 besiegt.

Nachdem die Gäste in den Anfangsminuten zunächst noch mehrmals in Führung gehen konnten, schaffte die SG in der 13. Minute den 5:5-Ausgleich und ging in Führung. Zur Pause stand es 11:8. In der zweiten Hälfte konnten die Pforzheimer Handballer die Gäste auf Abstand halten und den Sieg sicher einfahren.

Trotzdem: Das Erfolgserlebnis nutzt den Handballern erst einmal nichts, denn die SGler belegen weiterhin einen Abstiegsplatz. Doch für die Psyche wird dieser Sieg unheimlich wichtig gewesen sein, nachdem man in der Vergangenheit des Öfteren trotz guten Spiels nicht die gewünschten Punkte einfahren konnte. Jetzt gilt es, in den Folgespielen an die gute Leistung anzuknüpfen.

Einen ausführlichen Spielbericht lesen Sie am Montag in der "Pforzheimer Zeitung" oder exklusiv als PZ-news-Plus-Abonnent bereits am Sonntagabend auf PZ-news.de!