nach oben
19.02.2010

"Ähm what?" - Sprachprobleme beim "Einwurf"-Dreh

Die ersten vier "Einwurf"-Folgen im Jahr 2010 wurden schon gedreht und bereits jetzt lief einiges schief - ungewollt natürlich. Schade? Nein, schön. Denn die Patzer gibt es jetzt wieder gesammelt als "Outtakes"-Video.

Schief lief es zum Beispiel beim Interview mit Basketballer Ken Carter vom Grünen Stern Keltern. Der amerikanische Neuzugang konnte den Fragen vom PZ-Sportexperten Dominique Jahn nicht ganz folgen. "Ähm what? I don't understand?" Braucht er auch nicht, denn was zählt ist auf dem Platz, wie es so schön unter Sportlern heißt.

Dass die Arbeit des Filmteams von PZ-news nicht ungefährlich ist, zeigte sich auch beim Video-Dreh zum Karneval-"Einwurf" beim SV Neuhausen. Dort wurde Dominique Jahn beinahe unter dem Gewicht einer ganzen Fußballmannschaft erdrückt. Ein leises „Runter, runter, runter", ist da zu vernehmen oder war er das gar nicht? Keine Luft bekam auch ein Fußballer des TSV Grunbach beim Taekwondo-Training, genauer gesagt beim Kräftemessen an der Punkteweste. Diese und viele weitere lustige Szenen sind in der neuen „Einwurf"-Outtake-Folge auf PZ-news zu sehen. fab