nach oben
© Ketterl
02.12.2010

Am Wochenende rollt kein Fußball in der Region

PFORZHEIM. Frau Holle hat den Fußballern in der Region einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aufgrund der Wetterlage finden an diesem Wochenende sowohl auf Verbandsebene als auch auf Kreisebene (Kreisliga Pforzheim bis zu den B-Klassen inklusive Junioren) keine Spiele statt. Auch die für den morgigen Samstag angesetzte Oberliga-Partie FC Villingen gegen FC Nöttingen wurde abgesagt.

Lediglich der FC Walldorf versucht morgen um 14.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz sein Heimspiel gegen den Bahlinger SC durchzubringen. Der FC Nöttingen soll sein letztes Spiel in diesem Jahr nun am Samstag, 11. Dezember, um 14.00 Uhr beim Kehler FV bestreiten.

Komplett abgesagt wurden auch die Spiele in der Verbandsliga Nordbaden. Der erste Rückrundenspieltag soll am Samstag, 11. Dezember, um 14.00 Uhr ausgetragen werden. Aus Pforzheimer Sicht käme es dann zu folgenden Begegnungen: FV Lauda gegen 1. CfR Pforzheim, 1. FC Birkenfeld gegen Germania Friedrichstal und Amicitia Viernheim gegen SV Spielberg.

Pausieren wird am Wochenende auch die Landesliga Mittelbaden. Am 11. Dezember müssen somit nur noch Teams ran, die zwei oder drei Spiele im Rückstand sind. Wenn möglich kommt es am Samstag, 11. Dezember, um 14.00 Uhr dann unter anderem zur Partie Post Südstadt gegen TSV Grunbach. Weitere Hängepartien wurden terminiert: Am Mittwoch, 20. April, 19 Uhr: Fatihspor gegen FC Nöttingen, Gründonnerstag, 21. April, 18.30 Uhr: FC Östringen gegen 1. FC Kieselbronn, TSV Grunbach gegen FC Kirrlach (um 19.00 Uhr).

Die ausgefallenen Spiele im Fußballkreis Pforzheim werden im kommenden Jahr nachgeholt. dom