760_0900_100263_Ranntallauf_Ansorge.jpg
Hardy Ansorge 

Ansorge in Topform: 4. Platz bei den Europameisterschaften im Nordic Walking

Remchingen-Nöttingen. Dreimal in der Woche dreht Hardy Ansorge seine Runden – vorwiegend im Enzauenpark. Das intensive Training zahlt sich für den 81-jährigen Sportler des TV Nöttingen immer wieder aus.

So wie zuletzt bei den Europameisterschaften im Nordic Walking in Roding (Bayern). Dort belegte er über zehn Kilometer den vierten Platz in seiner Altersklasse. Bei den internationalen deutschen Meisterschaften, die ebenfalls in Roding ausgetragen wurden, kam er über dieselbe Strecke auf den dritten Rang. Dieser Lauf wurde auch für die 1. Europa Cup Challenge Trophy gewertet, so dass er auch hier den dritten Platz errang.