nach oben
Pokal und Urkunde gab es für Juliana Wild (links) und Filip Tvardik vom Skiclub Pforzheim. Foto: privat
Pokal und Urkunde gab es für Juliana Wild (links) und Filip Tvardik vom Skiclub Pforzheim. Foto: privat
24.02.2017

Asse des Skiclub Pforzheim auf dem Podest

Pforzheim. Der Skiclub Pforzheim freut sich über zwei Podestplätze seiner Nachwuchsrennläufer. Juliana Wild und Filip Tvardik waren in Urach im Südschwarzwald bei der Talentiade zur U10-Sichtung am Start. Die geringe Schneelage machte die Strecke wellig und ruppig und damit anspruchsvoll. Von zwei Durchgängen wurde der jeweils bessere gewertet. Dabei belegte Juliana in der Gesamtwertung den zweiten Platz und war sogar schneller als der Sieger bei den Jungs.

Filip, der erst seit dieser Saison Rennen fährt, fuhr in seiner Klasse auf den ersten Platz. Mit diesen Ergebnissen qualifizierten sich beide für das Finale der Talentiade am 11. und 12. März am Seibelseckle.

Bei einem U12-Kidcross-Rennen am Oberjoch belegte Gianluca Wild bei starker Konkurrenz im ersten Rennen den neunten und im zweiten Rennen den 13. Platz.