nach oben
So freuten sich die Spieler des FSV Buckenberg nach dem Finale über den Sieg beim Hahn-Cup 2016. Foto: Ripberger, PZ-Archiv
So freuten sich die Spieler des FSV Buckenberg nach dem Finale über den Sieg beim Hahn-Cup 2016. Foto: Ripberger, PZ-Archiv
03.01.2017

Attraktives Feld beim Hahn-Cup in der Fritz-Erler-Halle

Pforzheim. Das größte und am besten besetzte Fußball-Hallenturnier in Pforzheim ist seit Jahren der „Hahn-Cup.“ Auch bei der 28. Auflage des Budenzaubers in der Sporthalle der Fritz-Erler-Halle ist es Gastgeber SV Büchenbronn gelungen, ein attraktives Teilnehmerfeld zu gewinnen.

Allen voran geben Regionalligist FC Nöttingen, Oberligist 1. CfR Pforzheim, Verbandsligist TuS Bilfingen sowie die Landesligisten FC Nöttingen II, 1. FC Birkenfeld, FSV Buckenberg und der FV 09 Niefern ihre Visitenkarte ab. Die genannten Teams sind zusammen mit dem gastgebenden SV Büchenbronn für das Finalturnier am Sonntag, 8. Januar, ab 10.30 Uhr gesetzt.

Nach den Gruppenspielen finden ab 18.15 Uhr die Halbfinal-Partien der beiden Erst- und Zweitplatzierten statt, bevor gegen 19.20 Uhr im Endspiel der Sieger ermittelt wird. Diesem winkt eine Prämie von 800 Euro. Insgesamt ist das Turnier mit 1800 Euro dotiert. Titelverteidiger ist der FSV Buckenberg, der im vergangenen Jahr im Finale die GU Türk. SV Pforzheim mit 3:1 besiegte. Rekordgewinner des Turniers ist übrigens der FC Nöttingen mit sechs Erfolgen.

Bereits am ersten Turniertag, am Freitag, 6. Januar, spielen ab 11.00 (Gruppen A und B) und 15.45 Uhr (Gruppen C und D) insgesamt 20 Teams aus den Kreisklassen A, B und C in vier Gruppen um den Einzug ins Finalturnier. Die Gruppensieger sind qualifiziert.

Gruppe A: FV Neuenbürg, VfB Pforzheim, PSG Pforzheim II, Genclerbirligi Karlsruhe, FSV Buckenberg II.

Gruppe B: SC Pforzheim, SV Büchenbronn II, SV Ottenhausen, SK Hagenschieß, PSG Pforzheim.

Gruppe C: 1. FC Ispringen, SG Neuhausen-Hamberg, Alemannia Eggenstein, FC Kieselbronn, Fatihspor Pforzheim.

Gruppe D: FSV Buckenberg II, FV 08 Göbrichen, 1. FC Dietlingen, GU Türk. SV Pforzheim, TSV Grunbach.

www.sv-buechenbronn.de