nach oben
Die Erfolgsgeschichte des SWC-Paares Jan Janzen und Victoria Litvinova ging unvermittelt zu Ende.  Ketterl
Die Erfolgsgeschichte des SWC-Paares Jan Janzen und Victoria Litvinova ging unvermittelt zu Ende. Ketterl
06.11.2015

Ausgetanzt: Jan Janzen und Victoria Litvinova vom Schwarz-Weiß-Club gehen getrennte Wege

Pforzheim. Vor zwei Wochen wurden sie bei der PZ-Sportlerwahl noch geehrt, vor einer Woche tanzten sie mit Platz sieben bei der U 21-Weltmeisterschaft über zehn Tänze im lettischen Riga ein phantastisches Turnier, jetzt ist auf einmal Schluss.

Jan Janzen und Victoria Litvinova, das Tanzpaar vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim, haben sich getrennt. Grund dafür ist vor allem, dass es immer wieder Schwierigkeiten mit dem Visum für Victoria Litvinova gab, die noch in Russland zur Schule geht.

Die Junioren-Goldstadtpokal-Sieger bedankten sich in einem Schreiben für die Unterstützung in den vergangenen Jahren bei ihrem Verein, dem Tanzsportverband Baden-Württemberg und Tanzsport Deutschland.

Das erfolgreiche Jugendpaar war in diesem Jahr deutscher Meister über zehn Tänze und deutscher Vizemeister in Standard und Latein. Bei der Weltmeisterschaft Jugend Latein gewannen sie die Bronzemedaille. Beide waren Mitglied des B-Kader des DTV und des D4-Kaders des TBW. Jan ist auf der Suche nach einer neuen Partnerin und möchte so schnell wie möglich wieder auf dem Parkett stehen. Über die Zukunftspläne von Victoria ist noch nichts bekannt. ef-te