nach oben
14.05.2017

B1: FSV Eisingen macht den Titelgewinn perfekt

Pforzheim. Mit einem Kantersieg bei Fatihspor besiegelt der FSV Eisingen die Meisterschaft in der Fußball-B-Liga 1.

Wurmberg-N. II – Buckenberg III 2:1. Buckenbergs Baldanza netzte zur Gästeführung ein (13.). In der Schlussphase jedoch bäumte sich die Heimelf auf und feierte dank Patti (78.) und Heger (85.) einen wichtigen Sieg.

Fatihspor II – Eisingen 0:8. Mit einem Kantersieg krönen die Eisinger eine grandiose Saison und feiern vorzeitig die Meisterschaft. Die Tore dazu steuerten Trabert mit einem Hattrick, Keller (ebenfalls drei Tore), Trautz und Jost bei.

Nußbaum II – SF Mühlacker II 3:5. Geiger brachte die Heimelf in Front (6.), nach Camaras Ausgleich (8.) holte Walz die Führung zurück (10.). Dann stellte der Sportfreund Kapukaya (25./30./75.) den Spielstand auf den Kopf. Zwar gelang Stein der Anschluss (80.), Kapukaya machte den Sack mit seinem vierten Treffer zu (84.).

Knittlingen II – Wilferdingen II 2:0. Zu Beginn waren die Hausherren überlegen, gingen durch Merkle in Front (10.). In Durchgang zwei wehrte sich der abstiegsbedrohte Gast. Aber Rigo entschied die Partie zugunsten der Knittlinger (73.).

Öschelbronn II – Stein 1:2. Die TG Stein darf im Abstiegskampf aufatmen: Nach Petralitos Führungstreffer für die Heimelf (15.) drehten Peichl (45.) und Amato (73.) die Partie zugunsten der Gäste.

Hagenschieß – Maulbronn 5:1. Big Points für den Hagenschieß, der den zweiten Platz so gut wie perfekt macht. Schroth (27.) und Altmann (34./41.) trafen vor der Pause. Metzgers (60.) Anschluss steckte die Heimelf locker weg und griff weiter munter an. Korzuch (70.) und Huber (80.) machten den Sack zu.

Bilfingen II – Niefern II 3:3. Der Rückstand nach Bahs Tor für die Gäste (12.) wurde von Ersoy im Gegenzug egalisiert (13.), Carbone (48.) und Michalek (50.) besorgten die 3:1-Führung für Bilfingen. Doch Niefern kam zurück – und erkämpfte sich mit den Treffern von Ujkani (53.) und Siedelmann (76.) noch einen Punkt.