760_0900_101254_ball_3100377_960_720.jpg
Symbolbild: dpa 

BFV-Pokal: Zwei Derbys zum Auftakt, CfR vor hohen Hürden

Karlsruhe. Einige interessante Spiele hat KSC-Profi Marco Thiede bei der Auslogung für die 1. Runde im Pokalwettbewerb des Badischen Fußball-Verbands (BFV) gezogen. Dabei warten auf die Oberligisten FC Nöttingen (bei Kreisligist ASV Durlach) und 1. CfR Pforzheim (bei Kreisligist FC Flehingen) machbare Aufgabe.

Während Nöttingen bei einem Erstrunden-Erfolg in Runde zwei auf Kirrlach trifft und dann Grunbach als Gegner haben könnte, drohen dem CfR mit den Verbandsligisten Mutschelbach und VfR Mannheim in den nächsten zwei Runden ganz hohe Hürden.

Interessant wird es bei zwei Derbys in Runde eins. Im Kämpfelbach-Duell treffen der FC Ersingen und der TuS Bilfingen (beide Landesliga) aufeinander, Landesliga-Absteiger SV Huchenfeld empfängt den Landesligisten FC Birkenfeld. Der FV Wildbad (Kreisliga) freut sich auf Verbandsligist SV Spielberg. Hochkarätig geht es beim Verbandsliga-Duell zwischen Mutschelbach und Bruchsal zu.

Auslosung 1. Runde Mittelbaden

Spiele mit Pforzheimer Teams

Samstag/Sonntag, 20./21. Juli

ASV Durlach (KL) – FC Nöttingen (OL)

FC Flehingen (KL) – 1. CfR Pforzheim (OL)

FC Ersingen (LL) – TuS Bilfingen (LL)

SV Huchenfeld (KL) – FC Birkenfeld (LL)

FV Wiesental (KL) – FC Ispringen (LL)

SC Wettersbach (LL) – SV Büchenbronn (LL)

SG DJK/FV Daxlanden (KL) – TSV Grunbach (LL)

TSV Auerbach (KL) – FV Niefern (KL)

TSV Schöllbronn (KKL A) – Spvgg Conweiler-Schwann

FV Öschelbronn (KL) – FV Hambrücken (LL)

FV Wildbach (KL) – SV Spielberg (VL)

FV Göbrichen (KL) – SG Stupferich (KL)

Abkürzungen: Oberliga (OL), Verbandsliga (VL), Landesliga (LL), Kreisliga (KL), Kreisklasse A (KKL A)

Die 2. Pokalrunde wird am 27./28. Juli gespielt