760_0900_107619_handball02.jpg
Symbolbild: dpa 

BG Mühlacker muss in Handball-Bezirksliga der Männer auf der Hut sein

Pforzheim. Blau-Gelb Mühlacker ist derzeit in der Handball-Bezirksliga der Männer zwar lediglich auf Rang sieben platziert. Weil man aber weniger Spiele ausgetragen hat, dürften die Blau-Gelben noch weiter nach oben rücken. Wenn man sich für die neu zu bildende 1. Bezirksliga qualifizieren oder als Meister gar in die Landesliga aufsteigen will, darf man aber auch nicht mehr allzu viele Punkte liegen lassen, muss also auf der Hut sein. Deshalb ist am Samstag daheim gegen Heidelsheim/Helmsheim II ein Sieg Pflicht.

Für den TV Calmbach ist bei derzeit 2:8 Punkten die 1. Bezirksliga wohl bereits kein Thema mehr, denn auch beim TV Forst sind die Aussichten am Sonntag nicht rosig. In der Kreisliga der Männer spricht der bisherige Rundenverlauf im Duell zwischen Blau-Gelb Mühlacker II und der TGS Pforzheim III für einen Erfolg der Gäste. Auch der TSV Knittlingen II ist gegen den TB Pforzheim II nicht nur des Hallenvorteils wegen Favorit.

In der Bezirksliga der Frauen sollte die SG Pforzheim/Eutingen II beim TV Gondelsheim vor keinen allzu großen Problemen stehen. In den Vergleichen zwischen dem TV Neuthard gegen den TB Pforzheim als auch zwischen dem TV Sulzfeld gegen die SG Niefern/Mühlacker sind wesentlich härter umkämpfte Auseinandersetzungen zu erwarten.