nach oben
12.07.2013

BSC-Reserve kämpft um Klassenerhalt

Pforzheim. Die Verbandsliga-Wasserballer des abstiegsbedrohten 1. BSC Pforzheim II haben mit 15:8 (5:3, 3:1, 5:2, 2:2) gegen den SV Ludwigsburg III gewonnen.

Eine konzentrierte Mannschaftsleistung unter Regie von Ligaspieler und Nachwuchstrainer Kevin Schneider brachte den Sieg. Entgegen anderslautender Mitteilungen findet das Heimspiel der Goldstädter gegen Kirchheim/Teck nun doch statt. Am Samstag (19 Uhr) erwartet der BSC den VfL im Freibad auf dem Wartberg. Ferner geht es am Sonntag (20.15 Uhr) nach Backnang zum vermeintlichen Endspiel um den Klassenverbleib gegen die dortige TSG.