nach oben
Peter Schultz
Peter Schultz
14.06.2018

Baden-Württembergische Meisterschaften: Zwei Titel für Gazelle Pforzheim

Stuttgart. Mit fünf ersten Plätzen, einer Silbermedaille und vier Mal Bronze kehrten die erfolgsverwöhnten Senioren-Leichtathleten des Kreises Pforzheim von den baden-württembergischen Meisterschaften aus Stuttgart zurück.

Erfolgreichster Teilnehmer war Peter Schultz (M 65) von Gazelle Pforzheim, der mit der starken Zeit von 2:34,88 Minuten den Titel über 800 Meter gewann. Seinen zweiten Erfolg sicherte sich Schultz über die 1500 Meter in 5:19,66 Minuten.

Im Diskuswerfen der Klasse M 80 ließ Anton Gassmann vom TV 1834 nichts anbrennen, und schleuderte das Gerät auf die Siegesweite von 27,65 Meter. Seine zweite Medaille sicherte sich Gassmann im Hammerwerfen. Mit 26,32 Meter wurde er Dritter. Dreisprung-Spezialist Peter Hess (M 60) vom SV Büchenbronn machte es besser als im Vorjahr. Mit 9,04 Meter übertraf er die magische Neun-Meter-Marke und siegte deutlich über dem DM-Standard von 8,50 Meter.

Die fünfte Pforzheimer Goldmedaille erkämpfte sich Angelika Fischer (W 60) vom LV Biet über die 5000 Meter. Mit 28:47,08 Minuten zeigte das warme Wetter Wirkung.

Eine Silbermedaille holte sich Evelyn Euler (W 35) vom LV Biet mit 24:11,46 Minuten über 5000 Meter. Patricia Mindermann (W 35) vom LC 80 kam in 24:50,20 Minuten auf den dritten Platz. Ebenfalls über 5000 Meter erreichte Anja Krebs (W 50) vom LC 80 in 22:20,10 Minuten Platz drei. Im Kugelstoßen der Klasse M 60 stieß Reinhard Starck vom TV Eutingen das Gerät auf 11,11 Meter und wurde am Ende Dritter.