760_0900_130768_DSC_0310_Peter_Didio.jpg
Der 85-jährige Peter Didio vom TV Biet lief über 5000 Meter neuen badischen Rekord.  Foto: Privat 

Badische Rekorde beim Gazellen-Meeting in Königsbach

Königsbach. Die Gazelle Pforzheim/Königsbach veranstaltete auf ihrer Sportanlage die Langstrecken-Kreismeisterschaft, verbunden mit dem landesoffenen Gazellen-Meeting. Coronabedingt musste der ursprüngliche Termin im April abgesagt werden und auf den ungünstigen Termin in den Ferien verlegt werden. So nahmen bei den Kreismeisterschaften gerade mal zehn Läufer teil, auch bedingt durch die parallel stattfindenden Süddeutschen Meisterschaften in Frankfurt.

So viele wie noch nie

Beim Meeting in Königsbach wurden sämtliche Strecken von 100 Meter, 200 Meter, 400 Meter, 800 Meter, die Meile, 3000 Meter und 5000 Meter angeboten. Dies bescherte den Gazellen ein Teilnehmer-Rekord von 130 Startern. Diese kamen nicht nur aus Baden-Württemberg, sondern auch aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen, Bayern und sogar aus der Hauptstadt Berlin.

Herausragend war die Leistung von Peter Didio vom TV Biet. Der 85-Jährige stellte über 5000 Meter in 37:36,97 Minuten einen badischen Rekord auf. Über 200 Meter glänzte Anita Bayha-Zaiser von der Gazelle Pforzheim/Königsbach. Die 70-Jährige lief in 34,67 Sekunden ins Ziel – was ebenfalls badischer Rekord bedeutete. Damit und mit den 16,59 Sekunden über 100 Meter führt sie die deutsche Jahres-Bestenliste an.

Deutsche Jahresbestzeit lief Nico Eberle (Jahrgang 2009) aus Schrammberg über 2000 Meter in 6:50,29 Minuten. Stark waren auch die 50,86 Sekunden der 20-jährigen Luca Grau von der MTG Mannheim über 400 Meter. Auf den zweiten Platz in der deutschen Jahresbestenliste lief Peter Beil von der LSG Karlsruhe über 3000 Meter in 12:32,39 Minuten. Die schnellste Sprinterin aller Teilnehmer war die erst 15-jährige Emma Häffner von der TSG Heilbronn über 200 Meter in 26,81 Sekunden. Auch die 13,30 Sekunden über 100 Meter konnten sich sehen lassen.