nach oben
09.08.2015

Badischer Pokal: FSV Buckenberg stürmt ins Achtelfinale

Karlsruhe. In einem bewegten Spiel im BFV-Pokal hat sich der Pforzheimer Kreisligist FSV Buckenberg beim Landesligisten Espanol Karlsruhe überraschend mit 7:4 durchgesetzt und steht nun im Achtelfinale.

Schwarz sorgte schnell für das 0:1 (8.), Martinez glich aber aus konnte (24.). Wandschura sorgte danach für die erneute Führung des FSV (31.), aber ein Eigentor von Haladaj sorgte wieder für Gleichstand. Mit dem Pausenpfiff dann eine Ampelkarte für den Gastgeber und in Überzahl traf Schwarz zum 2:3 (49.), ehe ein Doppelpack von Wandschura (58., 61.) die Vorentscheidung brachte.

Dann kassierte der FSV eine Rote Karte (62.), legte bei erneutem personellen Gleichstand aber dank Friese das 2:6 nach (69.). Plötzlich witterte Espanol wieder Morgenluft, nachdem Göhring (73.) und Essig (75.) getroffen hatten. Kärcher machte aber allen Träumen der Karlsruher mit dem 4:7 ein Ende (81.).

Danach flog bei Espanol ein weiterer Akteur mit der Ampelkarte vom Platz (89.).mimo