760_0900_89703_stadion05.jpg
Foto: Heck

Beginn einer neuen Ära – Abriss des alten Wildparkstadions läuft

Karlsruhe. Der Abriss des alten Wildparkstadions läuft. „Viele in Karlsruhe haben nicht mehr geglaubt, dass wir das je würden realisieren können“, sagte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther am Montag.

In den frühen Morgenstunden biss ein Bagger erstmals zu und entfernte Beton- und Stahlteile aus der Nordtribüne. Einige Stunden später folgte angeführt von Oberbürgermeister Frank Mentrup und Wellenreuther der offizielle Spatenstich. „Man hat gerauft ohne Ende, am Ende hat man sich aber auch zusammengerauft“, sagte Mentrup. der seit 2012 im Amt ist. Nun muss in den kommenden Tagen der von der Stadt ausgewählte Generalunternehmer förmlich beauftragt werden. Am 22. November soll die Öffentlichkeit den Namen des Unternehmens und des Architekten erfahren, sollen auch erste Plan-Skizzen präsentiert werden. Einen früheren Termin lässt das europäische Vergabeverfahren nicht zu.