nach oben
Glückliche Mädels: Die vier Erstplatzierten in der U15, von links Nina Kallauch (TTC Ersingen), Lena Rihm (1. TC Ittersbach), Paulina Kappler (1. TC Ittersbach) und Eileen Geiger (TTC Dietlingen). Foto: Beihofer
Glückliche Mädels: Die vier Erstplatzierten in der U15, von links Nina Kallauch (TTC Ersingen), Lena Rihm (1. TC Ittersbach), Paulina Kappler (1. TC Ittersbach) und Eileen Geiger (TTC Dietlingen). Foto: Beihofer
Stolze Jungs: Die vier Erstplatzierten in der U15, von links Remy Pham (TTG Kleinsteinbach/Singen), Kevin Nguyen (TTG Kleinsteinbach/Singen), Gabriel Engels (TTC Stein) und Niklas Tilger (TTC Stein).  Foto: Beihofer
Stolze Jungs: Die vier Erstplatzierten in der U15, von links Remy Pham (TTG Kleinsteinbach/Singen), Kevin Nguyen (TTG Kleinsteinbach/Singen), Gabriel Engels (TTC Stein) und Niklas Tilger (TTC Stein). Foto: Beihofer
11.11.2015

Bezirksmeisterschaften im Tischtennis: Jugend glänzt an der Platte

Mehr als 100 Teilnehmer hatten allein im Nachwuchsbereich für die Tischtennis-Bezirksmeisterschaften gemeldet. Während Remy Pham von der TTG Kleinsteinbach/Singen mit zwei Siegen und einem dritten Platz bei den Jungen herausragte, ließ Nina Kallauch vom TTC Ersingen mit demselben Ertrag bei den Mädchen aufhorchen.

Im Jungen U-18-Wettbewerb qualifizierten sich mit Dietlingens Jonathan Rosenow, Steins Samuel Dollmann sowie Kleinsteinbach/Singens Daniel Nguyen und Erik Tran die vier favorisierten Akteure für das Halbfinale. Dort ließen dann weder Rosenow noch Tran etwas anbrennen. Im anschließenden Endspiel sah Rosenow bereits wie der sichere Sieger aus, ehe Tran aufdrehte und das Duell mit 3:11, 8:11, 11:3, 11:9 sowie 12:10 für sich entschied. An der Seite seines Bruders Simon nahm Jonathan Rosenow im Doppel erfolgreich Revanche und zwang Kleinsteinbach/Singens Kombination Tran/Nguyen in fünf Sätzen in die Knie.

Bei den Mädchen U18 bewies Paulina Kappler vom 1. TC Ittersbach Stehvermögen. Nachdem sie in der Vorschlussrunde Ersingens Nina Kallauch mit ihrem 14. Matchball niedergerungen hatte, behielt sie auch im Finale gegen Tiefenbronns Amelie Tittjung die Oberhand und triumphierte. Im Doppel drehten Kallauch/Tittjung dann den Spieß um und gaben Kappler/Masino das Nachsehen.

Ohne Satzverlust marschierte Remy Pham von der TTG Kleinsteinbach/Singen in der U-15-Konkurrenz der Jungen ins Endspiel, wo ihm Steins Niklas Tilger zwar alles abverlangte, aber letztlich doch nicht gefährden konnte. Ganz im Gegenteil zum Doppelfinale: dort wankte das Duo Pham/Nguyen, bevor es sich allerdings steigerte und Tilger/Engels mit 7:11, 7:11, 11:4, 11:8 sowie 12:10 noch abfing.

Im Mädchen-U15-Wettbewerb wurde die topgesetzte Nina Kallauch vom TTC Ersingen ihrer Favoritenrolle gerecht, wenngleich sie im Finale gegen Ittersbachs Lena Rihm über die volle Distanz gehen musste, um diese in Schach zu halten. Die Doppelkonkurrenz entschieden Geiger/Pfitzenmeier (TTC Dietlingen/TTG Kleinsteinbach/Singen) schließlich zu ihren Gunsten.

Sieg im Einzel und Doppel

Bei den Jungen U13 beherrschte Dietlingens David Krischer das Feld nach Belieben und verwies Minh Phuc Nguyen auf Platz zwei. Gemeinsam mit Elias Tusch von der TTG Kleinsteinbach/Singen war er auch im Doppel nicht zu stoppen und sicherte sich einen weiteren Titel. Fast genauso deutlich gewann Bao Ngoc Nguyen die Konkurrenz bei den Mädchen U13 vor Mutschelbachs Sara Hartmann. Während Felix Speer den Einzeltitel bei den Kleinsten (Jungen U11) nach Ottenhausen entführte, trugen sich Ersingens Aydt/Kuschel im Doppelwettbewerb in die Siegerliste ein.