nach oben
Abdurrahim Akdag
Abdurrahim Akdag
28.12.2015

Billard-Talent überzeugt bei den Landesmeisterschaften

Pforzheim. Bei den Landesjugendmeisterschaften Poolbillard in Sindelfingen konnte der 17-jährige Abdurrahim Akdag vom Billardverein Pforzheim durch seine gute Leistung eine Silbermedaille, zwei vierte Plätze und einen guten fünften Rang erkämpfen.

Begonnen haben die Landesjugendmeisterschaften mit der Disziplin „14/1 endlos“. In dieser Disziplin konnte sich das noch junge Talent trotz guter Leistung in einem starken Feld auf den vierten Platz spielen. Angespornt durch die Platzierung am Vortag trat Abdurrahim tags drauf in der Disziplin „8-Ball“ an und kämpfte sich nach einem Sieg in der Hauptrunde und einer Niederlage gegen den späteren Landesmeister in dieser Disziplin, Kevin Schiller vom BSF Kurpfalz, nur auf den fünften Rang. Der dritte Tag der Landesjugendmeisterschaften sollte dann für das Pforzheimer Talent die ersehnte Medaille abwerfen. Abdurrahim Akdag führte in der Disziplin „9-Ball“ der Weg auf der Gewinnerseite mit deutlichen Erfolgen (7:3, 7:2) und einem umkämpften Spiel im Halbfinale gegen Hermann Hoyh (7:5) direkt ins Finale.

Hier traf er erneut auf Kevin Schiller, der sich mit einem 7:4 wieder den Sieg sicherte. Der Pforzheimer freute sich aber über Silber. In der Disziplin „10-Ball“ musste sich Abdurrahim Akdag durch eine Niederlage in der Hauptrunde durch die Verliererseite des Teilnehmerfeldes kämpfen. Dies gelang ihm bis hin zum Halbfinale, wo er erneut auf Kevin Schiller traf. Bei dieser Begegnung zog Abdurrahim Akdag mit 3:6 den Kürzeren. Dennoch waren das Pforzheimer Talent und sein Verein stolz auf die erreichten Platzierungen. gi