760_0900_139219_Dressurtage_2022_PfRV_09.jpg
Dennis Georg mit Flambeau Lightning vom RC Sulzbachtal-Schonaich bei den Dressurtagen.  Foto: Meyer 

Bis Sonntag gibt es in Pforzheim Dressursport der Extraklasse

Pforzheim. Mit sorgenvollem Blick schaut Christian Kraus, Präsident des Pforzheimer Reitervereins, gen Himmel. „Bis jetzt haben wir Glück“, sagt er. Die Stallzelte halten, die Lastwagen und Hänger sind sicher geparkt und die Reiter finden mit ihren Pferden in der Abreitehalle Raum zur Vorbereitung. Nun hoffen die Turnierleiter Christian Kraus und Michael Walter, dass alles gut weitergeführt werden kann. Das Springturnier in Darmstadt ist für dieses Wochenende gerade abgesagt worden.

Sportlich begannen die 13. Pforzheimer Dressurtage mit den Stars von morgen, den jüngeren Pferden. Die Dressurpferdeprüfung Kl. A gewann Laura Weiss

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?