Box-Ring 74 Ötisheim nimmt sein Training wieder auf

Ötisheim. Die Fäuste fliegen wieder: Der Box-Ring 74 Ötisheim nimmt sein Training wieder auf. Ab Mittwoch, dem 30. September, finden jeden Mittwoch außerhalb der Schulferien zwei Trainingseinheiten (17 bis 18.30 Uhr und 19 bis 21 Uhr) in der Schulsporthalle in Ötisheim statt. Die erste Trainingseinheit ist für alle, speziell auch für junge Trainingsteilnehmer gedacht.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie gelten allerdings neue Regeln. So muss für jede Trainingseinheit eine Liste geführt werden, in der sich jeder, der am Training teilnimmt, mit Name sowie Adresse oder Telefonnummer und Unterschrift eintragen muss. Wer sich krank fühlt, darf nicht am Training teilnehmen. Box- und Sandsackhandschuhe und Springseile vom Verein werden bis auf Weiteres nicht verwendet. Der Box-Ring 74 bittet darum, eigene Utensilien mitzubringen.

Außerdem muss der Mindestabstand eingehalten werden. Jedoch darf sich in jedem Training ein festes Trainingspaar bilden. So können Partnerübungen durchgeführt werden. Die Duschen können unter Einhaltung der Abstandsregel benutzt werden.