nach oben
18.11.2015

Box-Event mit 21 Kämpfen steigt in der Pforzheimer Jahnhalle

Pforzheim. Unter dem Titel „Prepare to fight“ findet am Samstag ab 18.00 Uhr eine Veranstaltung in der Jahnhalle statt, die einen Mix aus Kick-, Thai- und traditionellem Boxen bieten wird. Unter den Teilnehmern sind auch viele lokale Kämpfer, darunter Deniz Sür, der um den Europameisterschafts-Titel der Veranstaltungsserie „Prepare to Fight“ kämpft.

Stark vertreten ist auch das veranstaltende Boxcenter Pforzheim, für das unter anderem Kisala Dinamuene (Landesmeister Baden Württemberg 2013), Leonardo Di Stefano Leonardo, Felicitas Paloma Vogt (Deutsche Vize-Meisterin 2014) und Carry Byron (Deutscher Meister 2010) in den Ring klettern wollen.

Beim Kickboxen wird die Variante K1 geboten – das ist eine Mischung aus traditionellem Kickboxen und Thaiboxen. Dabei sollen ein WM-Kampf, ein EM-Kampf und zwei Titelkämpfe um die deutsche Meisterschaft stattfinden. Veranstalter Veli Akyildiz ist guter Dinge und kündigt an, den Erlös aus der Veranstaltung an eine Wohltätigkeitsorganisation zu spenden: „Es ist mir wichtig Menschen zu helfen, die es nicht leicht im Leben haben.“ Nachdem im Vorverkauf nach Angaben der Veranstalter schon früh einige hundert Tickets abgesetzt waren, rechnet man in der Jahnhalle mit gut besetzten Tribünen. Insgesamt sollen sechs Boxkämpfe und neun Kickbox-Duelle ausgetragen werden.