nach oben
31.03.2016

Bretten will in die Badenliga

Bretten. Es soll auch in der kommenden Spielzeit Handball beim TV Bretten geben – aber wohl nicht mehr in der Oberliga, selbst wenn sportlich der Klassenerhalt gelingt. Das hat die Handballabteilung des Vereins auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung beschlossen, wie der für den Spielbetrieb Herren zuständige Horst Richter der PZ auf Anfrage bestätigt.

Zwischenzeitlich war in Bretten über einen Rückzug in die Kreisliga oder eine komplette Abmeldung vom Spielbetrieb diskutiert worden. Nachdem sich aber einige Mitglieder bereit erklärt haben, Verantwortung zu übernehmen, soll der Spielbetrieb in der Badenliga weitergeführt werden, wenn der Verein eine wettbewerbsfähige Mannschaft hat.