nach oben
02.11.2017

Brötzinger Ringer aktiv - ein Sieg und ein verlorener Kampf

Pforzheim. Der SV 98 Brötzingen hat den Auswärtskampf in der Ringer-Landesliga beim KSV Schriesheim II knapp, aber verdient, mit 32:30 gewonnen. Die Schülermannschaft der Brötzinger hat ihren Heimkampf in der Jahnhalle gegen Bruchsal/Weingarten hingegen nach großartigem Kampf knapp verloren.

Der nächste Heimkampf der Brötzinger Landesliga-Ringer findet am Samstag, 4. November, in der Ringerhalle an der Wildbader Straße statt. Gegner ist der KSV Östringen II, Kampfbeginn um 20.00 Uhr. Den Vorkampf bestreiten die Schüler um 19.00 Uhr gegen den KSV Östringen.