760_0900_132140_MR5_5365_Evgenii_TYSHKEVICH_23_BU_Tobias.jpg
Knieball: Tobias Meller (rechts) vom TSV Maulbronn versucht, sich gegen Evgenii Tyshkevich vom FSV Buckenberg II durchzusetzen. Am Ende mussten sich die Gäste aus der Klosterstadt aber mit 2:3 geschlagen geben. Ripberger 

Buckenberg II setzt sich vorne fest - Fatihspor II schließt zu Tabellenführer PSG Pforzheim auf

Pforzheim. In der Fußball-Kreisklasse B1 Pforzheim schließt Fatihspor II mit einem 3:2-Sieg bei Baden Darmsbach zu Tabellenführer PSG Pforzheim auf. Auch Buckenberg II setzt sich mit einem Heimsieg (3:2 gegen Maulbronn) vorne fest.

FSV Buckenberg II – TSV Maulbronn 3:2

Pascal Adam brachte die Gäste nach 28 Minuten in Führung. Innerhalb einer Minute drehten die Buckenberger durch Sean Hörner (32.) und Roman Ostertag (33.) die Partie. Ausgleich dann zu Beginn der zweiten Hälfte durch Mohamad Bashir Krikar – nach einem Ballverlust der Buckenberger (55.). Wieder nur eine Minute später die erneute Führung für den FSV durch Hörners zweiten Treffer. Trotz Gelb-Roten Karte gegen den Doppeltorschützen (66.) bedeutete das 3:2 letztlich den Endstand.

FC Germ. Singen II – SV Kickers Pforzheim II 2:4

Blitzstart der Kickers, die bereits nach zehn Minuten mit 2:0 führten. Gürkan Özcoskun (5.) und Juan Zahn (10.) hatten getroffen. Noch vor der Pause zogen die Kickers durch Pascalis Papadopoulos (33.) und erneut Zahn (40.) auf 4:0 davon. Etwas spannender war dann die zweite Hälfte: Nach einer Roten Karte gegen die Gäste (61.) kamen die Singener durch Treffer von Dominik Löffel (65.) und Marius Ehrismann (80.) auf 2:4 heran. Zu mehr sollte es aber an diesem Tag nicht reichen.

FV Knittlingen II – SG 08/Hellas Mühlacker II 2:1

Das erste Tor der Partie fiel erst in der 55. Minute, Nikolaos Zacharias brachte die Gäste nach vorne. Als man sich bereits auf einen knappen Auswärtssieg einstellte, schlugen die Knittlinger noch zweimal zu und drehten die Partie. Matthias Egler (78.) und Maximillian Bentz (83.) waren die Torschützen zum knappen 2:1-Sieg fürs FVK-Reserveteam.

FC Baden Darmsbach – FC Fatihspor Pforzheim II 2:3

Rony Buttrus Alnajjars Treffer in Minute acht weckte die Gäste erst so richtig auf. Can Cakir (27.) und Marcel Zipperlen (41.) stellte die Partie noch vor dem Seitenwechsel auf 1:2. Cakir erhöhte zu Beginn der zweiten Hälfte auf 1:3 (49.). Alnajjar verkürzte kurz vor dem Abpfiff auf 2:3 (89.). Zu mehr reichte es für die Darmsbacher aber nicht.

TuS Bilfingen II – FV Öschelbronn II 3:1

Ein Doppelschlag vor und nach der Halbzeit brachte die Bilfinger auf die Siegerstraße: Thomas Gartner (44.) und Abdie Rashed (46.) trafen. Nach Gartners zweitem Tor des Tages (82.) war die Partie endgültig entschieden. Timon Schäfer gelang für die Gäste lediglich noch der Ehrentreffer zum 1:3 (84.)

TSV Wimsheim II – SK Hagenschieß 0:0

Im Duell der beiden Tabellennachbarn aus dem Mittelfeld wollten keine Tore fallen, die Partie endete mit einem gerechten 0:0. Das Ergebnis nutzt keinem Team so richtig.