nach oben
Gastgeber FC Birkenfeld (weiße Trikots) traf im Halbfinale des Turniers 2014 in der Schwarzwaldhalle auf den späteren Sieger SV Langensteinbach.   PZ-Archiv/Becker
Gastgeber FC Birkenfeld (weiße Trikots) traf im Halbfinale des Turniers 2014 in der Schwarzwaldhalle auf den späteren Sieger SV Langensteinbach. PZ-Archiv/Becker
23.12.2015

Budenzauber-Saisoneröffnung beim 1. FC Birkenfeld

Birkenfeld. Alle Jahre wieder eröffnet der 1. FC 08 Birkenfeld den Reigen der Hallenturniere im Fußballkreis Pforzheim.

Bereits am zweiten Weihnachtsfeiertag steigt in der Schwarzwaldhalle das Qualifikationsturnier um den S&G-Cup, einen Tag später, am 27. Dezember (Sonntag), ermitteln dann zwölf Teams beim Budenzauber den Turniersieger.

Gesetzt sind für das Hauptturnier zehn Mannschaften. Angeführt wird das Feld vom Verbandsligisten SV Kickers Pforzheim und vom gastgebenden Landesliga-Zweiten aus Birkenfeld. Die Kickers treffen in Gruppe A auf den 1. CfR Pforzheim, dessen Team vorwiegend aus Spielern der Landesliga-Mannschaft bestehen wird, auf die U 23 des Oberligisten FC Nöttingen (Landesliga), die Spfr. Feldrennach (Landesliga) und den Kreisligisten FC Calmbach.

In Gruppe B trifft Birkenfeld auf den Verbandsligisten TSV Reichenbach, den Landesligisten SV Langensteinbach und die Kreisligisten SV Büchenbronn und Spvgg Conweiler-Schwann. In jeder Gruppe kommt ein Team aus dem Qualifikationsturnier vom zweiten Weihnachtsfeiertag hinzu. Dort sind neben Kreisligisten und A-Ligisten auch die A-Junioren des 1. CfR Pforzheim am Start.

Das Qualifikationsturnier beginnt am Samstag um 15.00 Uhr und ist gegen 20.30 Uhr beendet. Am Sonntag wird im Hauptturnier ab 11.00 Uhr gespielt. Die Zwischenrunde mit sechs Mannschaften in zwei Dreiergruppen beginnt um 17.40 Uhr, das Finale ist gegen 20.00 Uhr geplant.

Titelverteidiger ist der SV Langensteinbach, der im Finale im Dezember 2014 den FC Nöttingen besiegte. Dritter wurde vor Jahresfrist Birkenfeld.