nach oben
Die Pforzheimer Rugbyspieler sind wieder im Training und haben sich für die Rückrunde hohe Ziele gesteckt. Drei TVP-Spieler sind für einen Lehrgang für die 7er-Rugbynationalmannschaft nominiert worden. © PZ-news-Archiv
18.10.2013

Bundesliga-Rugby:TV Pforzheim Favorit beim SC 1880 Frankfurt

Pforzheim. Nachdem das letzte Heimspiel des TV Pforzheim in der Meisterrunde der Rugby-Bundesliga ausfiel, weil Gegner ASV Köln abgesagt hatte, muss das Team aus der Goldstadt am Samstag beim SC 1880 Frankfurt antreten. Das müsste eigentlich einen Sieg für den TVP ergeben.

Bildergalerie: Zufriedene Rugbyfans: TVP schlägt HTV mit 114:16

Die Frankfurter, Zweiter in der Vorrundengruppe West, kassierten jüngst gegen den Heidelberger RK eine 0:113- Schlappe, sind jetzt Fünfter in der Meisterrunden-Tabelle. Der TVP geht als Tabellenzweiter deshalb als Favorit in die Samstags-Partie. Aber: Trainer John Willis muss neben dem Langzeitverletzten Josh Fissiahi auch auf Spielmacher Jeremy Te Huia (Rückenverletzung) verzichten. uh