nach oben
07.02.2016

C-Junioren des 1. CfR Pforzheim holen sich Hallenkreismeisterschaft

Die C-Junioren des 1.CfR Pforzheim haben sich in Eisingen den Titel des Hallenkreismeisters geholt. In einem spannenden Finale gewann der CfR im Duell der Verbandsligisten gegen den FC Nöttingen mit 2:1.

Nöttingen ging durch Marlon Klaus in Führung, Andre Cacador gelang aber der verdiente Ausgleich. Weil die Torhüter auf beiden Seiten stark hielten, sah es lange nach einer Verlängerung aus, ehe den Pforzheimern nach einem sehenswerten Spielzug durch Niklas Seiter der Siegtreffer gelang. Der CfR hatte im Halbfinale den SV Kickers Pforzheim 5:1 besiegt, Nöttingen schlug den FSV Buckenberg 3:0. Das Spiel um Platz drei gewann der FSV nach 18 Neunmetern mit 8:7. Unser Foto zeigt das CfR-Team mit Kreisjugendleiter Siegfried Bartussek (rechts), Staffelleiter Jürgen Hutzler (stehend links) und Hallenspielleiter Rolf Eberle (kniend links).