nach oben
Starke Alternative auf der rechten Seite: Janick Schramm.   Gössele, PZ-Archiv
Starke Alternative auf der rechten Seite: Janick Schramm. Gössele, PZ-Archiv
17.03.2016

CfR Pforzheim fährt mutig nach Hollenbach: Fußball-Oberligist kann positiven Trend bestätigen

Optimistisch und mental gestärkt vom überzeugenden 1:0-Sieg gegen den SV Sandhausen II tritt der 1. CfR Pforzheim am Samstag die Reise ins Hohenlohische an. Die Partie beim FSV Hollenbach wäre in der Fußball-Bundesliga ein klassisches Duell im Kampf um die Europa-League-Plätze. Da es diese in der Oberliga Baden-Württemberg natürlich nicht gibt, erleben die Fans im Dörfchen Hollenbach ein Duell zweier Mannschaften, die jenseits von Abstiegssorgen und Aufstiegshoffnungen befreit aufspielen können.

„Wir wollen das Spiel gewinnen und haben aus dem Hinspiel auch noch etwas gutzumachen“, fordert Teo Rus. Auf dem Holzhof verlor man gegen Hollenbach, das lange Zeit ein harter Verfolger des Spitzenreiters FC Nöttingen gewesen ist, mit 0:1. Inzwischen hat das Team von Trainer Ralf Stehle aber Boden verloren und steht nach drei Niederlagen in Serie unter Druck.

Nicht nur deshalb ist Teo Rus zuversichtlich. Seine Mannschaft hat gegen Sandhausen eine Geschlossenheit und Kompaktheit gezeigt, die dem CfR-Coach Hoffnung für die kommenden Spiele macht. Und obwohl eine Reihe von Aktiven verletzt oder gesperrt ist, hat Rus ein schlagkräftiges Team auf dem Platz.

Fehlen werden weiterhin Serach von Nordheim und Marco Bornhausen. Von Nordheim ist nach seiner Rote Karte beim Spiel in Oberachern zwei Partien gesperrt, fehlt also noch in Hollenbach. Bornhauser ist verletzt. Deshalb wird Janick Schramm wieder die rechte Defensivseite beackern. Das machte er gegen Sandhausen so gut, dass der 23-Jährige aus dem eigenen Nachwuchs eine echte Alternative auf dieser Position ist. Dasselbe gilt für sein Pendant Laurin Masurica auf der linken Seite. Als Vertreter von Fatih Ceylan wusste der 19-Jährige in dieser Saison schon mehrfach zu überzeugen. Sollte Ceylan auch in Hollenbach als Innenverteidiger gebraucht werden, dürfte Masurica wieder das Vertrauen seines Trainer erhalten. „Wir haben einige Optionen, um die verletzten Spieler zu ersetzen“, betont Rus. Zuletzt hatte sich auch Michael Schrammel zurückgemeldet und gegen Sandhausen bereits wieder einen Kurzeinsatz.

Für das Spiel in Hollenbach setzt der CfR einen Fanbus ein. Kosten: 19 Euro pro Person. Abfahrt um 10.30 Uhr am Stadion Brötzinger Tal. Anmeldung über info@1cfr.de