760_0900_134544_Salvatore_Catanzano_l_Frederick_Bruno_r_.jpg
Ließ am Mittwoch gegen Villingen einige Chancen ungenutzt: Pforzheims Salvatore Varese (links).  Foto: Becker 

CfR Pforzheim fehlt gegen effiziente Villinger die Kaltschnäuzigkeit

Pforzheim. Wieder war es die Chancenverwertung, die den 1. CfR Pforzheim in der Fußball-Oberliga Punkte kostet. Die Möglichkeiten waren da, doch letztlich gewann der defensiv gut aufgestellte FC Villingen im Brötzinger Tal mit 4:1.

Am Ende kochten die Emotionen hoch. CfR-Trainer Fatih Ceylan geriet kurz vor Abpfiff der Partie verbal mit dem Villinger Mauro

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?