nach oben
31.07.2016

CfR Pforzheim für Pokal-Hit gegen Walldorf gerüstet

Pforzheim. Der 1. CfR Pforzheim ist bereits in bestechender Frühform. Als Härtetest absolvierten die Pforzheimer am Freitag und Samstag zwei Testspiele erfolgreich. Nach dem 2:0 am Freitag gegen den VfB Stuttgart II durch zwei Tore von Dominik Salz bezwangen die CfR-Kicker einen Tag später den 1. FC Kaiserslautern II mit 3:1. Damit scheint das Team von Trainer Teo Rus für den Pokal-Hit gegen den Cup-Verteidiger FC Astoria Walldorf gerüstet. Am morgigen Dienstag (19.00 Uhr) ist der Regionalligist in der 3. badischen Pokalrunde zu Gast im Holzhofstadion des Oberligisten.

Obwohl die Pforzheimer einige Spieler aus der 2. Mannschaft (Landesliga) aufgeboten hatten, hielten sie die Partie in der ersten Halbzeit offen und gingen sogar in Führung, als Lars Kuhn aus 15 Metern traf (8. Minute). Nach 23 Minuten glich Valdrin Mustafa für die Gäste aus und ließ dabei CfR-Keeper Xaver Pendinger keine Chance. Die Weichen auf Sieg stellte dann der eingewechselte Torjäger Dominik Salz nach schönem Zuspiel von CfR-Nachwuchsspieler Soras Erbak (79.). Salz war es auch, der in der Nachspielzeit mit dem Treffer zum 3:1 den Sack zumachte. ok