nach oben
bild-14.jpg © Becker
17.05.2014

CfR Pforzheim gewinnt gegen TSG 62/09 Weinheim 1:0

Pforzheim. „Es wird ein umkämpftes Spiel werden. Die wissen auch, worum es geht“, hatte Trainer Gökhan Gökce vor dem Spiel prophezeit – und Recht behalten. Trotz Überlegenheit gewann der CfR knapp aber verdient mit 1:0.

Bildergalerie: 1. CfR Pforzheim gewinnt gegen TSG Weinheim

Torschütze des Tages in der von Schiedsrichter Daniel Schlager sowie seinen beiden Assistenten Kevin Kassel und Fatih Ulusoy geleiteten Partie war Beytullah Yüksel. Dieser konnte nach einer Flanke von Serhat Gülbas aus zwei Metern einnicken. Für ihn war es das erste Saisontor.

Nachdem in der ersten und zu Beginn der zweiten Halbzeit das Spiel eher mäßig vor sich hinplätscherte, war nach der Führung für die Gastgeber mehr Schwung drin. Weinheim drängte auf den Ausgleich, die CfR-Abwehr stand allerdings sicher.

Der CfR verteidigt mit dem 1:0 den neunten Tabellenplatz und hat mittlerweile vier Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und neun Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz.