nach oben
Benjamin Sturm. Foto: Eibner-Pressefoto
Benjamin Sturm. Foto: Eibner-Pressefoto
30.08.2017

CfR Pforzheim holt Abwehrspieler

Pforzheim. Kurz vor dem Ende der Wechselfrist (am Donnerstag) hat der 1. CfR Pforzheim auf dem Transfermarkt nochmal zugeschlagen.

Der Fußball-Oberligist verpflichtete Innenverteidiger Benjamin Sturm vom SC Pfullendorf und erhofft sich damit, seine Abwehrschwäche (15 Gegentore in vier Spielen) in den Griff zu bekommen. Ob Sturm schon am Wochenende auswärts gegen den Göppinger SV für den CfR zum Einsatz kommt, konnte Sportvorstand Torsten Heinemann gestern nicht sagen.

Der in Ehingen (Donau) geborene Sturm spielte in der Jugend beim SSV Ulm. Später unter anderem für den 1. FC Heidenheim, FC Memmingen, RW Oberhausen und SV Wilhelmshaven. Der Linksfuß bringt es auf 78 Regionalliga-Einsätze. Das letzte halbe Jahr war er beim SC Pfullendorf unter Vertrag.