nach oben
30.10.2015

CfR-Gegner Friedrichtsal hat einen neuen Trainer

Pforzheim. Der FC Germania Friedrichstal hat schnell einen neuen Trainer gefunden. Nachdem Anfang der Woche der bisherige Coach Michael Streichsbier zusammen mit Spielleiter Marc Ott sein Amt niedergelegt hatte (die PZ berichtete), gibt es seit Freitag einen Nachfolger.

Andreas Augenstein wird am kommenden Montag der Mannschaft vorgestellt und anschließend das erste Training beim Tabellenletzten der Oberliga Baden-Württemberg leiten.

Der FC Germania Friedrichstal spielt am Samstag um 15.00 Uhr im Stadion Holzhof gegen den 1. CfR Pforzheim. Co-Trainer Michael Bürkle wird nach Auskunft des Vereins auf der Bank sitzen. Die Mannschaft, die 2014 in die Oberliga Baden-Württemberg aufgestiegen ist, hat in der laufenden Saison noch kein Spiel gewonnen und ziert mit nur vier Punkten gleichauf mit dem SC Pfullendorf das Tabellenende der Liga.

Andreas Augenstein kommt als Auswahltrainer der U19 Auswahlmannschaft des Badischen Fußballverbandes (BFV) zum FC Germania Friedrichstal.