nach oben
27.08.2017

CfR-Pforzheim-Jugend verliert 2:3 in Ulm

Ulm. Das war knapp. Die A-Junioren des 1. CfR Pforzheim haben gestern ihr zweites Saisonspiel in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg verloren.

Doch beim 2:3 (1:2) im Ulmer Donaustadion zeigte sich das Team von Trainer Ali Brim deutlich besser, als beim 1:5 gegen den SSV Reutlingen zum Saisonauftakt auf dem Holzhof. Dario Jerkovic brachte den Aufsteiger aus Pforzheim in der 15. Minute in Führung. Doch schon kurz darauf führten zwei leichte Gegentore zur 2:1-Führung der Ulmer. Nach der Pause fiel schnell das 3:1 für Ulm nach einer Ecke. Doch Semih Jurdakul sorgte nach einer Stunde für den Anschluss. „Es war sogar noch das 3:3 drin. Das war auf jeden Fall eine Steigerung. Ich bin sehr zuversichtlich“, sagt Ali Brim.