nach oben
01.10.2015

Chance zum Auftaktsieg für Tischtennis-Asse von Kleinsteinbach/Singen

Pforzheim. Nachdem Kleinsteinbach/Singens Asse an den ersten beiden Spieltagen der Tischtennis-Badenliga nur die Zuschauerrolle blieb, greifen sie am Sonntag endlich ins Geschehen ein. Dabei führt ihre Reise zu der mit zwei Niederlagen in die Saison gestarteten FT 1844 Freiburg II. Allein schon diese Tatsache unterstreicht, dass Dejan Dujakovic & Co. dort keinesfalls chancenlos sind.

Wenn derweil in der Verbandsklasse Süd Kleinsteinbach/Singens „Zweite“ auf heimischem Terrain gegen den TTC 95 Odenheim II an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen kann, ist ihr erneut ein Coup zuzutrauen. In der 3. Frauen-Bundesliga Süd steht der TB Wilferdingen bei der glänzend gestarteten TTG Süßen vor einer hohen Hürde, ebenso Oberligist TTC Dietlingen beim Gastspiel in Sindelfingen. Für den TTC Tiefenbronn ist beim 1. TTC Ketsch II durchaus der zweite Saisonsieg möglich.