nach oben

CfR Pforzheim

DFB-Besuch im Holzhofstadion: Ende Juni erstellten Gerhard Kisslinger (Technische Organisation) und Arno Trinnes (Projektmanager TV Übertragung) mit den Verantwortlichen des CfR - in der Mitte Markus Geiser - einen Maßnahmenkatalog für die Umsetzing des Pokalspiel gegen Bayer Leverkusen.
DFB-Besuch im Holzhofstadion: Ende Juni erstellten Gerhard Kisslinger (Technische Organisation) und Arno Trinnes (Projektmanager TV Übertragung) mit den Verantwortlichen des CfR - in der Mitte Markus Geiser - einen Maßnahmenkatalog für die Umsetzing des Pokalspiel gegen Bayer Leverkusen. © Ketterl
09.08.2018

Choreo, Sperrung, Gewinn: 5 Antworten zum Pokalduell 1. CfR Pforzheim - Bayer Leverkusen

Pforzheim. Macht der 1. CfR Pforzheim mit dem Pokalspiel gegen Leverkusen trotz aller Investitionen Gewinn? Warum findet es nicht im Wildparkstadion statt? Und was planen die Fans? Antworten gibt es vom CfR-Vorstandsvorsitzenden Markus Geiser im Video-Interview.

Interview mit Markus Geiser: Ist der CfR bereit fürs Pokalspiel?

Fünf Fragen beantwortet Geiser im Video: Wie weit ist der 1. CfR Pforzheim mit den Vorbereitungen auf das Pokalspiel? Wie viele Helfer sind im Einsatz? Warum findet die Partie im Holzhof- und nicht im Wildparkstadion statt? Träumt der CfR vom Weiterkommen? Machen die Pforzheimer mit dem Spiel Gewinn?

Haben Sie weitere Fragen rund um das DFB-Pokalspiel? Schreiben Sie sie an simon.walter@pz-news.de. Einige der Fragen beantwortet der Vorstandsvorsitzende dann am Montag ab 11 Uhr im Live-Interview auf der Facebook-Seite der Pforzheimer Zeitung.

Mehr zum Pokalkracher 1. CfR Pforzheim gegen Bayer Leverkusen lesen Sie in den kommenden Tagen täglich auf PZ-news.de sowie in der "Pforzheimer Zeitung". Das Spiel findet am Samstag, 18. August 2018, um 15.30 Uhr in Pforzheim statt. Live übertragen wird es auf Sky. Die Zusammenfassung aller DFB-Pokalspiele an diesem Tag folgt ab 18 Uhr in der ARD-Sportschau. Diese gibt es hier auch im kostenlosen Livestream.