nach oben
Starker Auftritt: Anatoliy Novoselov und Tasja Schulz-Novoselov vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim bei der DM. Foto: Thomas Estler
Starker Auftritt: Anatoliy Novoselov und Tasja Schulz-Novoselov vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim bei der DM. Foto: Thomas Estler
07.11.2018

DM-Silber: Tanzpaar vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim bei der WM dabei

Ludwigsburg. Im Rahmen seines Jubiläums richtete der 1. Tanzclub Ludwigsburg die deutschen Meisterschaften der Hauptgruppe Standard aus. Für das Pforzheimer Spitzenpaar Anatoliy Novoselov/Tasja Schulz-Novoselov wurde diese wichtige Meisterschaft zu einem der größten Erfolge ihrer gemeinsamen Karriere.

Sensationelle Leistung

Nachdem das Paar im Vorjahr mit Platz drei erstmals den Sprung auf die Medaillenränge schaffte, konnten sich die Pforzheimer in diesem Jahr noch einen Platz nach vorn schieben und ertanzten sich mit einer sensationellen Leistung den Vizemeistertitel.

Aufgrund der geschlossenen Wertungen wussten weder die Sportler noch die mitgereisten Anhänger, wie klar dieses Ergebnis ausgefallen war. In allen fünf Tänzen lagen Novoselov/Schulz-Novoselov klar auf dem Silberrang. Im Gesamtturnier waren sie gar eines von nur zwei Paaren, das alle Wertungskreuze bis ins Finale erhielt. Entsprechend emotional nahm das Paar die Medaillen und den Pokal entgegen – es flossen Freudentränen. Der Titel ging mit allen Bestnoten erneut an die amtierenden deutschen Meister Anton Skuratov/Alena Uehlin aus München. Am Start waren 41 Paare aus allen 16 Bundesländern. Wichtiger noch als das reine Ergebnis ist die damit verbundene Qualifikation zur WM am 17. November. Für das Pforzheimer Paar ist es die erste Teilnahme an einer Weltmeisterschaft.

Unglaublich erfolgreiches Jahr

Auch Clubpräsident Bernd Rossnagel zeigte sich mehr als erfreut. „Wir haben ein sportlich unglaublich erfolgreiches Jahr hinter uns. Mit diesem Vizemeistertitel stellt der Schwarz-Weiß-Club in allen drei Disziplinen einen WM-Teilnehmer. So etwas schaffen nicht viele Vereine“, sagt Rossnagel. Bereits im Frühjahr gingen die nationalen Titel der Lateintänze und der Kombination an Pforzheimer Paare.