nach oben
Nachdem das Team im letzten Jahr als Aufsteiger den Klassenerhalt feiern konnte, soll es dieses Jahr das Mittelfeld werden.
Nachdem das Team im letzten Jahr als Aufsteiger den Klassenerhalt feiern konnte, soll es dieses Jahr das Mittelfeld werden. © Symbolbild dpa
28.07.2018

Der Sommercheck: FV Langenalb will sich im Mittelfeld etablieren

Im Fußballkreis Pforzheim ist Sommerpause – aber bereits in Kürze geht es auf dem Rasen wieder rund. Wie steht es um die Teams aus der Region, wer will die neue Saison etwas ruhiger angehen lassen und wer ist heiß auf den Titel? PZ-news macht den Formcheck – heute mit dem FV Langenalb, der in der Kreisliga spielt.

Verein: FV Langenalb
Mannschaft: 1. Mannschaft
Wer hat den Schnellcheck ausgefüllt: Benjamin Becker
Funktion im Verein: Spielführer/Spielausschuss

1) Gibt es zur neuen Saison Veränderungen im Team? Transfers, Änderungen im Trainer- und Betreuerteam?

Wie der Verein schon Ende des letzten Jahres bekannt gab, gibt es einen Wechsel auf der Trainerposition. Dem Verein ist es gelungen Jens Helfrich (TuS Bilfingen) als Spielertrainer zu verpflichten.

Zusätzlich dürfen wir neu beim FVL begrüßen: Baris Günes (FV Malsch), Philipp Bahm (Ispringen), Tim Vögele, Patrick Paseka (beide Höfen), Dennis Ochs (Feldrennach).

Folgende Abgänge haben wir zu verzeichnen: Daniel Kern (FV Niefern), Philipp Drapa (Ellmendingen), Cedric Mangler (Feldrennach).

2) Wie lautet euer Saisonziel?

Nachdem wir letztes Jahr als Aufsteiger den Klassenerhalt feiern durften, wollen wir dieses Jahr nichts mit den hinteren Plätzen zu tun haben und uns im gesicherten Mittelfeld etablieren.

3) Wem traut ihr in eurer Liga den Aufstieg zu?

Wir denken, dass es ein Dreikampf an der Spitze geben wird zwischen dem FV Öschelbronn, FSV Buckenberg und dem FC Germania Singen.

4) Wenn ein Spieler für seine Entwicklung hervorgehoben werde müsste, wer wäre es und warum?

Wir können und werden keinen Spieler hervorheben, da Fußball ein Mannschaftssport ist und der komplette Kader für eine erfolgreiche Mannschaftsleistung wichtig ist. Dennoch muss man die Entwicklung des ganzen Teams loben. Nach dem Abstieg in die A-Klasse konnte, der nicht einfache Wideraufstieg gefeiert werden. Die Mannschaft hat sich stetig weiterentwickelt und so war es keine Überraschung, dass man letztes Jahr vorzeitig den Klassenerhalt feiern konnte.

5) Hat euch etwas besonders gefreut oder besonders geärgert – bei eurem Team, in eurer Liga oder im gesamten Verband?

Besonders gefreut hat uns unsere 2. Mannschaft und der sofortige Wideraufstieg in die B-Klasse. Tolle Leistung Jungs!

6) Gibt es außerdem noch Informationen, die ihr uns gerne mitteilen würdet?

Der FVL möchte nochmal auf zwei Termine aufmerksam machen. Am 15.09.2018 steigt wieder die große „ahg – Ü30-Party“ bei der der FVL die Bewirtung übernimmt.

Wollen Sie auch am Sommercheck teilnehmen? Dann beantworten Sie folgenden Fragen und schicken Sie diese an internet@pz-news.de. Dieser wird dann in den nächsten Wochen auf PZ-news und FuPa veröffentlicht.

Verein:
Mannschaft:
Wer hat den Schnellcheck ausgefüllt?
Funktion im Verein:
1) Gibt es zur neuen Saison Veränderungen im Team? Transfers, Änderungen im Trainer- und Betreuerteam?
2) Wie lautet euer Saisonziel?
3) Wem traut ihr in eurer Liga den Aufstieg zu?
4) Wenn ein Spieler für seine Entwicklung hervorgehoben werde müsste, wer wäre es und warum?
5) Hat euch etwas besonders gefreut oder besonders geärgert – bei eurem Team, in eurer Liga oder im gesamten Verband?
6) Gibt es außerdem noch Informationen, die ihr uns gerne mitteilen würdet?
7) Gibt es ein Foto, das wir zu dem Bericht über euer Team veröffentlichen dürfen? Zum Beispiel ein Bild der Neuzugänge, ein Mannschaftsfoto oder ein Jubel-Bild aus der Vorsaison?