nach oben
15.09.2013

Derby und zugleich Spitzenspiel - Nöttingen gegen Grunbach

Remchingen-Nöttingen. Wenn sich am Montag um 19.00 Uhr der FC Nöttingen und der TSV Grunbach im Derby gegenüberstehen, geht es auch um die Tabellenführung in der Fußball-Oberliga.

Aber nicht der FCN ist Anwärter auf Platz eins, sondern die Grunbacher, denen ein Punktgewinn reichen würde, um wieder an Bruchsal vorbeizuziehen. Die Nöttinger hingegen können sich mit einem Sieg bis auf zwei Punkte an die Spitzengruppe heranpirschen.

Im vergangenen Jahr gab es im Nöttinger Panoramastadion ein 0:0. Adis Herceg erinnert sich aber nicht gerne an das Spiel. „Nöttingen hatte 80 oder 85 Prozent Ballbesitz, war klar besser“, sagt der Grunbacher Übungsleiter. Heute will man sich in Nöttingen ganz anders präsentierten, auch wenn Herceg aufgrund von Erfahrung und Kaderbesetzung die Gastgeber leicht in der Favoritenrolle sieht.

Bei Nöttingen bleibt abzuwarten, ob sich Yasin Ozan nach seinem Joker-Tor zum 1:1 in Mannheim vor einer Woche in die Startelf zurückgeschossen hat. ok

Zum Spiel Nöttingen – Grunbach gibt es am Montag einen Live-Ticker auf www.pz-news.de