Platz gesperrt Schild auf einem Fußballplatz
Wegen Pilzbefall auf dem Rasen des FC Nöttingen muss das Derby gegen den CfR Pforzheim ausfallen. 

Derby wird verlegt: FC Nöttingen und 1. CfR Pforzheim treffen sich vermutlich in der zweiten Oktoberhälfte

Remchingen-Nöttingen. Was sich Ende letzter Woche schon angedeutet hatte, ist nun eingetreten. Das für Mittwoch geplante Derby zwischen dem FC Nöttingen (FCN) und dem 1. CfR Pforzheim muss verlegt werden. Der akute Pilzbefall des Rasens lasse laut Informationen von Jürgen Hecht, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit der Nöttinger, eine Austragung in der Kleiner Arena momentan nicht zu.

"Eine Belastung durch ein Fußballspiel bereits diese Woche, würde nachhaltige und langfristige Schäden nach sich ziehen", so Jürgen Hecht

Platz gesperrt Schild auf einem Fußballplatz
Sport regional

Wegen Pilzbefall des Rasens: Derby zwischen FC Nöttingen und CfR Pforzheim droht Absage

Der technische Geschäftsführer des FCN Michael Wittwer erklärt dazu: „Es ist eine für alle Seiten unbefriedigende Situation. Wir werden alles versuchen, dass der Platz zumindest bis zum nächsten Heimspiel am 24.09. wieder bespielbar ist.“

Ein genauer Nachholtermin stehe noch nicht fest. Der CfR habe am 5. Oktober noch das Pokalspiel gegen den ATSV Mutschelbach zu absolvieren, was die Terminierung nicht vereinfacht. Es laufe laut Informationen des FCN jedoch wohl auf eine Neuansetzung in der zweiten Oktoberhälfte hinaus.