nach oben
Der Karlsruher Florian Kamberi (Mitte) und der Stuttgarter Timo Baumgartl (links) kämpfen um den Ball. Rechts steht der Stuttgarter Emiliano Insua. © dpa
Moritz Stoppelkamp schafft mit einem, verwandelten Handelfmeter das 1:2 und bringt somit den KSC wieder ins Spiel, Der VfB ging nach 46. Minuten 2:0 in Führung. © dpa
Takuma Asanto hat in der 10. Minute das 1:0 für den VfB Stuttgart geschossen.   © dpa
30.10.2016

Derbyticker zum Nachlesen: 3:1-Sieg des VfB Stuttgart bringt Karlsruher SC in Not

Der VfB Stuttgart hat das brisante und hoch emotionale Derby beim Karlsruher SC mit 3:1 (1:0) gewonnen. Durch den siebten Saisonsieg schoben sich die Schwaben auf einen Aufstiegsplatz in der 2. Fußball-Bundesliga vor. Der Karlsruher SC hat auf Platz 14 nur einen Punkt mehr als FC Erzgebirge Aue auf dem Relegationsplatz und zum Abstiegsplatz 17 sind es auch nur drei Punkte.

Bildergalerie: Keine Krawalle trüben Fußballspaß beim Derby

Bildergalerie: Derby: VfB Stuttgart siegt beim Karlsruher SC 3:1

Takuma Asano, (10. Minute), Stürmer Simon Terodde wenige Sekunden nach seiner Einwechslung (46.) und Alexandru Maxim (86.) waren vor 27.930 Zuschauern im Wildparkstadion am Sonntag für den Erstliga-Absteiger erfolgreich. Moritz Stoppelkamp verkürzte für die Badener per Handelfmeter (51.) zwischenzeitlich auf 1:2. Die Hochsicherheitspartie verlief relativ ruhig. Bis zum Abpfiff kam es nicht zu den befürchteten Ausschreitungen.

Der Liveticker von fupa.net und PZ-news zeigt alle Höhepunkte des Spiels. Hier geht es direkt zum Spielbericht mit allen Höhepunkten des Spiels, Mannschaftsaufstellung, Toren, Karten, Tabelle und sonstigen Matchdetails