760_0900_97591_97575944.jpg
Symbolbild dpa

Dieter Lehmann kegelt sich zum Bezirksmeistertitel

Eisingen. Bei den Bezirksmeisterschaften der Kegler für die Senioren A und B war auch der SKV Nünnerkiller Eisingen mit drei Aktiven vertreten. Dabei setzte sich Dieter Lehmann bei den Senioren B durch und wurde Bezirksmeister.

Mit ihm am Start war Rolf Czifra, bei den Senioren A spielte Günter Frölich auf der Anlage des ESG Frankonia in Karlsruhe mit.

Dieter Lehmann erspielte sich mit 479 Kegeln am ersten Tag die Führung. Damit durfte er am zweiten Wettkampftag bei den Senioren als Letzter ran. Im ersten Durchgang des Finalduells lagen der Eisinger und sein Konkurrent vom KV Hardt nach 50 Würfen mit 222 Kegeln gleichauf. Damit blieb Dieter Lehmann dank des um 17 Kegel besseren Resultats vom ersten Tag vorne. Anschließend konnte der Eisinger sein hohes Niveau nicht mehr halten. Der Finalgegner wurde immer besser, holte Kegel um Kegel auf. Es wurde extrem spannend – am Ende hatte Dieter Lehmann mit 901:900 hauchdünn die Nase vorne. Damit ist er Bezirksmeister und für die Landesmeisterschaften in Heidelberg am 25. Mai qualifiziert.

Für Rolf Czifra war der Wettkampf nach der Vorrunde (426 Kegel) beendet. Günter Frölich konnte sich am zweiten Tag von 426 auf 440 Kegel steigern. Das bedeutete Rang zehn, wobei der Eisinger einige höherklassig spielende Konkurrenten hinter sich lassen konnte.

Mehr Infos: www.skv9killer.de