nach oben
19.09.2016

Drei Silberränge für Ellmendingen Radsportler

Kirrlach. Dreimal standen Pedaleure aus Ellmendingen bei den Kriterien in Kirrlach auf dem Treppchen mit der Nummer zwei. Plinius Naldi (U15), Johannes Janik (U19) und Wilfried Göhringer (70+).

In der Klasse U15 hatte nach 21 kurvenreichen Runden lediglich Felix Bauer aus Hofweier mehr Sprintpunkte als Plinius Naldi auf dem Konto. Zehn Schleifen mehr standen bei der U19 auf dem Programm. Im Verlauf des Wettkampfes konnten Simon Mild (Hofweier) und Johannes Janik jeweils einen Rundengewinn herausfahren, Mild hatte am Ende die schnelleren Beine und holte Platz eins. 33 Kilometer hatten die Senioren 4/70+ zu absolvieren. Göhringer unterlag hier nur Ernst Zeh aus Groß-Gerau. In der Nachwuchsklasse U11 fuhren Noah Ratz und Fabrice Gremmer als Sechster und Siebter über den Zielstrich, Elias Ratz (U13) wurde Fünfter. Auch in Wilferdingen beim LBS-MTB-Cup waren fünf RSV-Kids (Tino Wild, Marvin Witt, Elias Ratz, Max Schüßler und Christian Wiggisser) am Start. Bei der U11 schrammte Tino mit einem sensationellen 4. Platz haarscharf am Podest vorbei.