nach oben
04.02.2015

Drittligaspiel zwischen Stuttgarter Kickers und Halle abgesagt

Stuttgart (dpa/lsw) – Das für den kommenden Freitag angesetzte Fußballspiel in der 3. Liga zwischen den Stuttgarter Kickers und dem Halleschen FC ist am Mittwoch wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt worden. Der Boden im Reutlinger Stadion An der Kreuzeiche sei unter einer fünf bis zehn Zentimeter hohen Schneeschicht gefroren, teilten die Kickers mit. Eisflächen und ein unebener Untergrund hätten für die Spieler eine zu große Verletzungsgefahr dargestellt.

Damit werden die Kickers kein weiteres Punktspiel mehr in Reutlingen austragen. Wegen des Umbaus des Gazi-Stadions in Degerloch waren die Kickers in der Hinrunde nach Reutlingen ausgewichen. «Schade, dass wir uns nicht mehr gebührend von den Reutlinger Zuschauern verabschieden können, aber die Gesundheit der Spieler hat absolute Priorität», erklärte Kickers-Präsident Rainer Lorz.